Dessert

Babas au Rhum mit Verpoorten Edition Bombardino

Babas au Rhum mit Verpoorten Edition Bombardino Bild 1
Babas au Rhum mit Verpoorten Edition Bombardino Bild 2
Babas au Rhum mit Verpoorten Edition Bombardino Bild 3

Zutaten für das Eierlikör Rezept

für 6 Stück Baba au Rhum mit VERPOORTEN EDITION Bombardino

für den Hefeteig der Babas
125 g Mehl Typ 550
35 g Butter
5 g frische Hefe
2 Eier (S)
Prise Salz
10 g Zucker
45 ml Milch

für den VERPOORTEN EDITION Bombardino-Sirup
200 g Zucker
1 Orange
1/2 Zitrone
1 Zimtstange
1 Sternanis
400 ml Wasser
100 ml VERPOORTEN EDITION Bombardino

für das Topping
100 g Aprikosenkonfitüre
1 TL Wasser
300 ml Sahne
Sternanis zur Deko

Außerdem:
Severin-Förmchen aus Silikon – alternativ können auch Mini-Gugelhupf-Formen verwendet werden.

Wertung

  • 4,92

Eierlikör Rezept Zubereitung

Babas au Rhum sind aus französischen Pâtisserien nicht wegzudenken und erfreuen sich das ganze Jahr über großer Beliebtheit! Traditionell werden die kleinen Hefeteig-Küchlein nach dem Backen in einer Mischung aus Läuterzucker und Rum getränkt. Statt ausschließlich auf Rum zu setzen, haben wir dieses Rezept mit unserer VERPOORTEN EDITION Bombardino verfeinert, sodass die Babas au Rhum einfach herrlich intensiv nach Rum, Whisky und VERPOORTEN Eierlikör schmecken. Unser Babas au Rhum Rezept ist perfekt für alle, die ihren Frankreich-Urlaub noch ein wenig verlängern und ihn zu Hause weiter genießen möchten.

Und so geht`s:

1. Butter schmelzen und kurz zur Seite stellen. Milch leicht erwärmen, sodass sie lauwarm ist, in eine Schüssel geben und die Hefe hierin auflösen. Mehl zur Milch sieben, Zucker und Salz hinzugeben. Mit dem Handrührgerät verrühren und hierbei nach und nach die Eier hinzugeben, bis sie sich gut mit dem Teig vermengt haben. Die flüssige Butter mit in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

2. Den Baba au Rhum-Hefeteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und in gebutterte Severin-Förmchen spritzen. Teig bei Zimmertemperatur für ca. 30 Minuten gehenlassen. In der Zwischenzeit Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Babas au Rhum auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten gold-braun backen. Vollständig auskühlen lassen.

3. Währenddessen den VERPOORTEN EDITION Bombardino-Sirup zubereiten. Hierfür die Schale einer viertel Orange und einer halben Zitrone abreiben und zusammen mit einer Orangenscheibe, Zimtstange, Sternanis, Zucker und Wasser in einem Topf so lange kochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Auf ca. 45 °C abkühlen lassen.

4. VERPOORTEN EDITION Bombardino unter den Sirup mischen. Den Sirup in eine große Schüssel füllen, in der die Babas au Rhum genug Platz haben. Die Baba au Rhum-Hefeküchlein nun für ca. 45 Minuten im VERPOORTEN EDITION Bombardino-Sirup tränken. Nach 20 Minuten die Babas au Rhum einmal vorsichtig wenden. Die Küchlein anschließend aus dem VERPOORTEN EDITION Bombardino-Sirup heben und auf einem Kuchengitter gut abtropfen lassen.

5. Zum Abschluss die Aprikosenkonfitüre zusammen mit dem Wasser in einem kleinen Topf erhitzen. (Sollte eure Konfitüre Stückchen enthalten, diese vorher nochmal durch ein Sieb streichen.) Die Babas au Rhum hiermit dünn einpinseln. Sahne steifschlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Mitte eines jeden Baba au Rhum mit VERPOORTEN EDITION Bombardino-Sirup spritzen. Nach Belieben das Baba au Rhum mit je einem Sternanis garnieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9433 der Kategorie Desserts.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Online-Redaktionsteam aus Bonn.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Geschmacksrichtung: saftig, weich, intensiv aromatisch

Herkunft: Frankreich

Anlass: alle festlichen Anlässe, das Beste für Gäste und Feste

Menüart: kreative Küche mit Verpoorten, Nachtisch, beliebte Rezeptideen, Baba au Rhum mit Verpoorten Edition Bombardino





Dynastien in NRW: Welterfolg mit Eierlikör – Die Verpoortens
Der ganze Film! | BROADVIEW Pictures