Dessert

Trüffelhund

Zutaten für das Eierlikör Rezept

300 g Halbbitter-Kuvertüre
400 ml Schlagsahne
6 Eigelbe
75 g Puderzucker
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
etwa 35 Butterkekse

125 ml Schlagsahne
2 EL geschabte Halbbitter-Kuvertüre

Wertung

Eierlikör Rezept Zubereitung

1. Die Kuvertüre (300 g) grob zerkleinern, in einem kleinen Topf im Wasserbad
bei
schwacher Hitze zu einer Mase verrühren und etwas abkühlen lassen.
2. Die Sahne (400 ml) steif schlagen. Eigelbe und Puderzucker mit
Handrührgerät weiß-cremig aufschlagen. Eierlikör und Kuvertüre vorsichtig
unterrühren. Sahne unterheben.
3. Einen Teil der Masse gut 1 cm dick in eine mit Back- oder Pergamentpapier
ausgelegte Kastenform füllen. Die Masse dicht mit den Butterkeksen belegen.
Darauf wieder abwechselnd Creme und Butterkekse schichten, bis die Creme
verbraucht ist.
Die Kastenform über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4. Den Trüffelhund auf eine Servierplatte stürzen und das Pergamentpapier
abziehen. Die Sahne (125 ml) steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit
Sternbandtülle
füllen und den Trüffelhund damit verzieren.
5. Abschließend mit Kuvertüre (2 EL) garnieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 51 der Kategorie Desserts.