Dessert

Eis selber machen Rezept ''Himmlische-Melonen-Überraschung mit Verpoorten''

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Eis-selber-machen-Rezepte

Himmlische Melonen Ueberraschung mit Verpoorten Bild 1
Himmlische Melonen Ueberraschung mit Verpoorten Bild 2
Himmlische Melonen Ueberraschung mit Verpoorten Bild 3

Zutaten für das Eierlikör Rezept

Eierliköreis für 5 Personen:

Vanille-Eierlikör-Eis mit Oreo-Cookies:
50 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
100 ml Milch
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
150 g gezuckerte Kondensmilch
200 ml sehr kalte Sahne
10 Oreo Choc White Cookies

3 Honigmelonen
10 Kugeln Schokoladen-Eis

Eis-Dekoration:
Schokoladen Blättchen
Himbeeren
Oreo Choc White Cookies

Wertung

Eierlikör Rezept Zubereitung

Die Vanilleschote der Hälfte nach aufschneiden und das Vanillemark in eine Schüssel geben. Milch, Salz, Verpoorten Original Eierlikör und die gezuckerte Kondensmilch mit dem Rührgerät gut vermischen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig mit der anderen Masse verrühren. Alles in die Gefriertruhe stellen. Die Eismasse wird cremiger, wenn man sie 3-4mal innerhalb der nächsten zwei Stunden mit dem Mixstab verrührt. Bevor die Eismasse ganz hart wird habe ich die zerbröselten Oreo Choc White Cookies vorsichtig dazugegeben. Alles in die Gefriertruhe stellen.

Die Honigmelone im Zickzack aufschneiden und aushöhlen. Das Fruchtfleisch in die fertig ausgehöhlte Melone geben. Zwei Kugeln Schokoladen-Eis und eine Kugel Eierliköreis mit Oreo-Cookies in die Melone geben. Mit einem Schokoladen Blättchen, Himbeeren und einem halb durchgeschnittenen Oreo Cookie dekorieren.

Leser-Tipp

Für eine Party kann man auch eine Wassermelone aushöhlen und Stückchen der Wassermelone und beliebig viele Kugeln Eis dazu geben.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 7924 der Kategorie Desserts.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Mädelsparty, Homeparty, Sommer

Menüart: Desserts mit Verpoorten, Eisrezept mit Verpoorten, Eierliköreis mit Früchten, Eis selber machen Rezepte, kreative Küche