Backen

Weihnachtskuchen mit Schoko

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Weihnachtskuchen-Weihnachtstorten-Rezepte

Weihnachtskuchen mit Schoko und Eierlikoer Bild 1

Zutaten

für einen Weihnachtskuchen:
300 g Butter
200 g Zucker
4 Eier, Größe L
300 g Mehl
2 Tl Lebkuchengewürz
2 El Kakao
1 1/2 Pkg Backpulver
100 g Zartbitter-Raspelschokolade
80 ml Glühwein
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
Puderzucker
Butter für die Form

Wertung

Zubereitung

Eine Springform mit Butter ausstreichen und mit wenig Paniermehl ausstreuen. Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver durch ein Sieb streichen und zur Buttermischung geben. Raspelschokolade einarbeiten und den Glühwein mit dem VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör zum Kuchenteig geben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Bei 180 Grad 60-65 Minuten backen. Stäbchenprobe! Den Weihnachtskuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Eigene Schablonen fertigen, z. B. Tannenbaum oder Weihnachtsterne und diese dann auf den Weihnachtskuchen legen und dick mit Puderzucker bestäuben. Schablonen entfernen.

Anmerkung: Das ist ein sehr schneller und leckerer Advents- und Weihnachtskuchen. Dazu reicht man Schlagsahne. Wer möchte kann auch noch Rote Grütze dazu servieren.

Leser-Tipp

Den Kuchen sollte man mit Schlagsahne servieren, evtl. noch mit etwas Roter Grütze.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 5729 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Geschmacksrichtung: weihnachtlich, winterlich

Herkunft: Deutschland

Anlass: Advent, Weihnachten

Menüart: Backen mit Verpoorten, Eierlikörkuchen