Backen

VERPOORTENS Weihnachtskaffeetraum

Zutaten

Für den Boden (26 cm Springform):
6 Eigelbe
100 g Puderzucker
130 g Kuvertüre zartbitter, gehackt
6 Eiweiße
100 g Zucker Raffinade
180 g Mehl (Typ 550)
10 g Zimt
2 g Nelke, gemahlen
2 g Kardamom gemahlen
2 g Zitronenabrieb (von ungespritzter Zitrone)

Für die Moussen:
350 g Sahne geschlagen
80 g Zucker
2 Eigelbe
180 g dkl. Kuvertüre
20 g Milchkuvertüre
40 g Milch
20 g Kaffeepulver

80 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
300 g Sahne, geschlagen
1 Ei
150 g weiße Schokolade
2 Blatt Gelatine

Wertung

Zubereitung

1. Zur Vorbereitung wird zuerst die Springform gut ausgebuttert und
anschließend vollständig mit Mehl bestäubt.
2. Eigelbe und Puderzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und die
Gewürze nach und nach – unter ständigem Schlagen – beigeben.
3. Kuvertüre hacken und mit dem Mehl vermengen.
4. Eiweiß und Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
5. Jetzt können das gesiebte Mehl und die Kuvertüre mit einem Spachtel
vorsichtig in die gesamte Masse einmeliert werden (unterheben).
6. Die fertige Kuchenmasse wird in die Springform gefüllt und im vorgeheizten
Backofen bei 170°C (Umluft ) ca. 45 Min. gebacken. Prüfen Sie die Gare mit
einem Zahnstocher oder Holzspieß. Es darf nach dem Einstechen in den Kuchen
kein Teig am Spieß haften bleiben.
7. Nach dem Backen wird der Boden zum Auskühlen mit der Form auf den Kopf
gestürzt. Hier hilft ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter. So erhalten Sie
eine fast ebene Oberfläche. Teilen Sie den Boden in drei gleichmäßige Schichten.

Füllung:
8. Die Milch wird mit dem Kaffeepulver kurz aufgekocht und dann wieder
ausgefiltert. Danach kann die Kuvertüre vorsichtig im Wasserbad gelöst werden
(bei 40°C).
9. Wärmen Sie die Eigelbe kurz in der Mikrowelle an und vermischen Sie sie mit
der gelösten Kuvertüre und ca. 50 g der geschlagenen Sahne, bis die Masse
bindig ist. Geben Sie die Kaffeemilch hinzu und ziehen dann die restliche Sahne
vorsichtig unter die Schokoladenmasse
10. Schneiden Sie den Boden in drei gleichmäßige Schichen quer auf und
bestreichen die Oberseiten mit Pflaumenmus oder einer Marmelade Ihrer Wahl.
11. Füllen Sie nun die Kaffee-Mousse auf den untersten Boden und legen die
zweite Schicht Biskuit darauf. Lassen Sie die Torte 1 Std. im Kühlschrank
stehen, damit die Masse anzieht.
12. Stellen Sie nun die VERPOORTEN-Mousse her: Schokolade im Wasserbad lösen,
mit einem Ei vermischen, 50 g der geschlagenen Sahne dazugeben und zum Schluss
noch die eingeweichte und gelöste Gelatine nebst der restlichen Sahne
unterheben.
13. Füllen Sie diese Mousse auf die zweite Biskuit-Schicht und schließen diese
mit dem letzten Biskuitboden ab. Ebenfalls im Kühlschrank anziehen lassen und
aus die Springform nehmen.

TIPP: Ein tolles und schnelles Dekor lässt sich mit Hilfe von Kuvertüre und
einem Backblech herstellen:
1. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf 30°C temperieren.
2. Kuvertüre dünn auf ein Backblech streichen und mit einem Metallspachtel
Schokoladenspäne abschaben.
3. Mit diesen Spänen bedecken Sie die Oberfläche der Torte und schon ist die
VERPOORTEN-Weihnachtsleckerei fertig.

Herstellungszeit: ca. 3 Std.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 103 der Kategorie Backen.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Rezeptredaktion aus Köln.