Backen

geschichtete Apfel-Nuss-Torte mit Verpoorten Original Eierlikör

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Apfelkuchen-Apfelstrudel-Rezepte

geschichtete Apfel-Nuss-Torte mit Verpoorten Original Eierlikör Bild 1
geschichtete Apfel-Nuss-Torte mit Verpoorten Original Eierlikör Bild 2
geschichtete Apfel-Nuss-Torte mit Verpoorten Original Eierlikör Bild 3

Zutaten

für ca. 16 Stücke Apfel-Nuss-Torte mit Eierlikör:

Für den Boden:
250 g Mehl
3 Tl Zucker
100 g Margarine
100 ml Wasser

Für die Nussfüllung:
300 g gemahlene Haselnüsse
120 g Zucker
ca. 5 Tropfen Backöl Bittermandel
1 Ei
ca. 5 El Wasser

Für den Verpoorten-Guss:
300 g saure Sahne
250 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
4 Eier

Für die Quarkfüllung:
500 g Magerquark
50 g Zucker
2 Pkg Vanillin-Zucker
1 Ei

Außerdem:
ca. 750 g Äpfel
1 Packung (= 10 Blätter) Yufka- oder Strudelteig
120 g Butter (geschmolzen)
nach Geschmack: 3 TL Zimt-Zucker-Mischung

Wertung

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen, indem alle Zutaten schnell miteinander verknetet und dann, in Alufolie gewickelt, ca. 30 Minuten kalt gestellt werden. Die Zutaten für die beiden Füllungen und den Verpoorten-Guss jeweils einfach miteinander gut verrühren. Die Äpfel schälen und in schmale Spalten schneiden.

Eine Backform (28 cm Durchmesser) einfetten. Den Knetteig gleichmäßig auf dem Boden verteilen und einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen.
Eine Strudelteigplatte darauf legen, überstehende Ränder nach innen falten und mit geschmolzener Butter bestreichen. Die Hälfte der Nussmischung darauf verteilen und mit ca. 6 bis 8 El Verpoorten-Guss begießen. Eine Strudelteigplatte darauf legen, überstehende Ränder nach innen falten und mit geschmolzener Butter bestreichen. Die Hälfte der Quarkfüllung darauf verteilen, eine Strudelteigplatte darauf legen, überstehende Ränder nach innen falten und mit geschmolzener Butter bestreichen. Die Hälfte der Äpfel gleichmäßig darauf verteilen, mit ca. 6 bis 8 EL Verpoorten-Guss begießen. Zwei Strudelteigplatten darauf legen, überstehende Ränder nach innen falten und mit geschmolzener Butter bestreichen.

Diese Schichtung ein weiteres Mal wiederholen: Nussmischung, Quarkfüllung und Äpfel, dazwischen die Strudelteigplatten (mit geschmolzener Butter bestrichen) und die Nussmischung sowie die Äpfel mit Verpoorten-Guss begießen. Die geschichtete Apfel-Nuss-Torte oben drauf mit dem restlichen Verpoorten-Guss begießen.

Den Backofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Torte ca. 75 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Danach die Ränder vorsichtig lösen und in der Backform auskühlen lassen.

Leser-Tipp

In der Herbst- und Vorweihnachtszeit schmeckt die Nuss-Apfel-Torte besonders gut, wenn ihr die Äpfel mit etwas Zimt-Zucker-Mischung verfeinert!

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9767 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig verwöhnend

Herkunft: Deutschland

Anlass: Apfelsaison, festliche Anlässe, Herbst, Kaffeetafel, Sommer, Winter

Menüart: Backen mit Verpoorten, Apfelkuchen mit Eierlikör, Nuss-Apfel-Torte mit Eierlikör, kreative Küche, neue Kuchenrezepte mit Äpfeln und Eierlikör, Herbst-Rezepte mit Verpoorten