Backen

Flambiertes Verpoorten-Apfelküchlein mit Mirabellenglasur

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Apfelkuchen-Apfelstrudel-Rezepte

Flambiertes Verpoorten-Apfelkuechlein mit Mirabellenglasur Bild 3

Zutaten

für den Apfelkuchen-Boden:
80 g Mehl
40 g Butter
3 El Wasser
Prise Salz

für die Apfelkuchen-Füllung:
200 g Äpfel
1 El Zucker
1/2 Tl Zimt
1 El gehackte Mandeln
1 El gemahlene Mandeln

Für den Verpoorten-Eierlikör-Guss:
4 cl VERPOORTEN ORIGNAL Eierlikör
1 Eigelb
4 El Sahne
1 Tl Speisestärke

für die Apfelkuchen-Glasur und das Flambieren:
3 Tl Mirabellengelee oder Zitronengelee
2 cl Apfelbranntwein, mindestens 42 %

Wertung

Zubereitung

Apfelkuchen-Boden:
Salz im Wasser auflösen. Butter mit Mehl und dem Salzwasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 15 min. in den Kühlschrank stellen. Teig ein weiteres Mal durchkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem dünnen Kreis ausrollen. Die Springform von 14 cm Durchmesser einfetten, den Teig einfülllen und am Rand hochdrücken. Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Backofen vorheizen. Den Apfelkuchenteig bei 180 Grad ca. 10 min. auf mittlerer Schiene hell backen. Den Boden für den Apfelkuchen aus dem Backofen holen und etwas abkühlen lassen.

Apfelkuchen-Füllung:
Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen. Äpfel in hauchdünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit dem Zucker und dem Zimt in einer Schüssel vermischen. Gehackte und gemahlene Mandeln miteinander vermischen. Die Mandelmischung auf den Boden streuen. Apfelscheiben darüber kreisförmig verteilen. In dem Backofen bei 180 Grad ca. 10 min. backen. Apfelküchlein aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.

VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör-Guss:
VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör mit dem Eigelb, der Schlagsahne und der Speisestärke verquirlen. Den VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör-Guss langsam über die Apfelscheiben giessen. Das Verpoorten-Apfelküchlein nochmals ca. 10 bis 15 min. backen. Verpoorten-Apfelküchlein aus dem Ofen holen.

Apfelkuchen-Glasur und Flambieren:
Das noch warme Verpoorten-Apfelküchlein mit dem Mirabellengelee bestreichen. Das Verpoorten-Apfelküchlein auf einen feuerfesten Untergrund stellen. Darauf achten, dass keine brennbaren Materialien in der Reichweite des Verpoorten-Apfelküchleins stehen. Darüber hinaus sollte auf keinen Fall das Verpoorten-Apfelküchlein unter der Dunstabzugshaube flambiert werden. Den Apfelbranntwein nun in einem kleinen Topf langsam erwärmen, so dass er etwas temperiert ist. Darauf achten, dass er nicht köchelt, schliesslich soll der Alkoholgehalt erhalten bleiben. Nun den temperierten Apfelbranntwein löffelweise über das noch warme Verpoorten-Apfelküchlein geben und anzünden. Die Flamme auf dem Verpoorten-Apfelküchlein wird selbst erlöschen, sobald der Alkohol verbrannt ist, d.h. die Flamme muss nicht erstickt werden. Das flambierte Verpoorten-Apfelküchlein nun servieren und zu zweit oder allein geniessen.

Leser-Tipp

Das Apfelkuchen Rezept ist für einen romantischen Abend zu zweit geeignet, wenn man seine Herzensdame etwas beeindrucken will.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9748 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Apfelsaison, Homeparty, Mädelsparty

Menüart: Apfelkuchen mit Eierlikör, VERPOORTEN-Apfelküchlein, Apfelkuchen Rezepte mit Verpoorten, flambierter Apfelkuchen, Apfelbranntwein, kreative Küche