Backen

Eierlikör Berliner 2

Zutaten

Für den Teig:
150 ml warme Milch
60 g Hefe
500 g Mehl
3 frische Eier
60 g Zucker
60 g Butter
1 Prise Salz

Zum Ausbacken:
1,5 kg Frittierfett

Für die Füllung:
150 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
500 g frische Schlagsahne
5 Blatt Gelatine
150 g Aprikosengelee
250 g Fondant

Für die Garnitur:
150 g zartbittere Kuvertüre
Bunte Smarties (Schokolinsen)

Wertung

Zubereitung

1. Für den Teig die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Hierzu Mehl in
eine Schüssel geben, eine Kuhle eindrücken und Hefemilch, Eier, Zucker,
weiche Butter und Salz zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
2. Den Teig ca. 1 Std. gehen lassen, dann gut durchkneten und noch mal ca. 30 Min.
gehen lassen. Dann aus dem Teig mit der Hand kleine Kugeln formen und
abgedeckt weitere 20 Min. gehen lassen.
3. In der Friteuse das Frittierfett auf 180°C erhitzen und die Teigkugeln darin goldbraun
frittieren. Dafür die Berliner kopfüber einlegen, mit einem Deckel verschließen, nach
3-4 Min. den Deckel wegnehmen, die Berliner umdrehen und ca. weitere 3-4 Min.
ohne Deckel backen. Dann herausnehmen und das Fett gut abtropfen lassen.
4. Für die Füllung die Gelatine einweichen und in einem Topf mit dem VERPOORTEN
ORIGINAL Eierlikör auflösen. Anschließend die Sahne schlagen und mit dem
VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör und der aufgelösten Gelatine zu einer glatten
Masse verarbeiten.
5. Das Aprikosengelee aufkochen, den Fondant im Wasserbad temperieren. Die
Berliner mit der Aprikotur bestreichen und dann mit dem temperierten Fondant
glasieren.
6. Anschließend mit einer Gebäckspritze die Berliner
mit der VERPOORTEN-Eierlikörsahne füllen.
7. Für die Verzierung die Kuvertüre im Wasserbad auflösen, in eine Spritztüte
füllen und die Berliner damit und mit den Smarties verzieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 722 der Kategorie Backen.