Backen

Aprikosen-Windbeutel

Zutaten

1/8 l VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
50 g gute Butter
1 Messerspitze Salz
125 g Mehl
3 frische Eier (Größe M)
3 Blatt weiße Gelatine
250 g Schlagsahne
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 EL Aprikosen-Konfitüre
1 Dose Aprikosen (425 ml)
Fett für das Backblech

Wertung

Zubereitung

1. 1/8 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen lassen. Mehl auf einmal zufügen.
So lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst. 1 Ei sofort
unterrühren. Die Masse abkühlen lassen und die übrigen Eier nacheinander
unterrühren.
2. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 12 Tuffs auf ein
gefettetes Backblech spritzen und die Zwischenräume mit Wasser beträufeln.
Anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas:
Stufe 3) ca. 25 Min. goldbraun backen. Die Deckel der Windbeutel abschneiden
und das Gebäck auskühlen lassen.
3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Zucker und Vanillin-Zucker
steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit VERPOORTEN ORIGINAL
Eierlikör verrühren. Dann unter die Sahne heben und kalt stellen.
Aprikosen-Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Deckel der
Windbeutel mit der Konfitüre bestreichen.
4. In jeden Windbeutel zwei Aprikosenhälften legen. Übrige Aprikosen in Spalten
schneiden. Die VERPOORTEN-Sahne in den Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und
je einen Sahnetuff in die unteren Windbeutelhälften spritzen. Mit
Aprikosenspalten verzieren und anschließend die Deckel locker daraufsetzen.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 35 der Kategorie Backen.