Backen

Apfel-Quark-Kuchen Verpoorten Traum

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Oster-Rezepte

Apfel-Quark-Kuchen Verpoorten Traum Bild 1
Apfel-Quark-Kuchen Verpoorten Traum Bild 2
Apfel-Quark-Kuchen Verpoorten Traum Bild 3

Zutaten

150 g weiche Butter
200 g Birkenzucker oder Kristallzucker
500 g Magerquark
140 g Vollkornsemmelbröseln
5 Eier
1 Pkg Backpulver
3 Äpfel
40 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör,

Wertung

Zubereitung

Weiche Butter mit Zucker cremig rühren, Quark dazu geben, danach die Eier einzeln einrühren. Semmelbröseln und Backpulver unterrühren. Den Teig mit 40 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör verfeinern. Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Eine Springform fetten und mit Bröseln ausstreuen. Die Hälfte vom Teig in die Form geben, glatt streichen und mit den Apfelspalten belegen. Den restlichen Teig darüber verteilen. Den Backofen vorheizen, 180 Grad Ober-Unterhitze. Apfelkuchen ca. 35-40 Minuten backen.

Leser-Tipp

Säuerliche Äpfel verwenden.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 5869 der Kategorie Backen.

Blog: Teufels Süße Hölle

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Ostern, festliche Kaffeetafel

Menüart: Backen mit Verpoorten, Apfelkuchen mit Eierlikör, schnell gemachte Apfelkuchen Rezepte, Eierlikörkuchen mit Äpfeln, Apfelkuchen mit Quark