Dessert

Schichtdessert mit Verpoortoccino Kaffeepunsch ''Devil Inside''

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Die besten Schicht-Desserts im Glas mit Eierpunsch oder Kaffeepunsch von VERPOORTEN

Schichtdessert mit Verpoortoccino Kaffeepunsch ''Devil Inside'' Bild 1
Schichtdessert mit Verpoortoccino Kaffeepunsch ''Devil Inside'' Bild 2
Schichtdessert mit Verpoortoccino Kaffeepunsch ''Devil Inside'' Bild 3

Zutaten für das Eierlikör Rezept

für 4 Personen bzw. 2 Weingläser:

Creme:
200 g Milch
70 g Sahne
30 g Zucker
60 g Eidotter
30 g Zucker
15 g Schokopudding Pulver (feinherb)
150 ml Kaffeepunsch ''VERPOORTOCCINO-Punsch''
200 g Geschlagene Sahne
2 Blätter Gelatine

Teufelshörner:
125 g Mehl
60 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
Abrieb einer Zitrone
1 EL Magermilch Joghurt
75 g Weiche Butter

Icing:
125 g Puderzucker
1/2 Eiweiß Gr L
1 Prise Zitronensäure
Rote Lebensmittelfarbe

Karamellisierte Walnüsse:
50 g Zucker
50 ml Wasser
70 g Walnusshälften

Salzkaramell:
50 g Zucker
50 g Wasser
20 g Butter
30 ml Sahne
1/4 TL Fleur de Sel oder Salz

Puffreis:
4 Scheiben Puffreis (z.B. Nippon)

Chili Kirschen:
200 g Schattenmorellen mit etwas Saft
1 getrocknete scharfe Chili, sehr fein gehackt
1/2 EL Stärkemehl
Wasser

Wertung

Eierlikör Rezept Zubereitung

Creme:
Für die Creme Milch, Sahne und Zucker erhitzen. Eidotter, Zucker und das Puddingpulver in einer Schüssel verrühren. Etwas von der erhitzten Milchmischung zur Eidottermischung hinzufügen und gut verrühren. Die Eidottermischung in die heiße Milch geben und gut durchkochen lassen. Die Creme in ein kaltes Gefäß umfüllen und mit Frischhaltefolie bedecken. Abkühlen lassen und vor der Verwendung mit einem Kutter oder Pürierstab glatt rühren.

Teufelshörner:
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschalenabrieb, Magermilchjoghurt und weiche Butter zu einem homogenen Teig verkneten.
Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für mind. 1 Stunde kühlen.
Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche auf ca. 3 mm ausrollen.
Teufelshörner ausstechen. In die Teighörner Schaschlikstocher stecken.
Die ausgestochenen Formen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und für ca 10 – 12 Minuten im Ofen backen.
Auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Icing:
Zitronensäure mit 1/2 TL heißem Wasser auflösen. Den Puderzucker und das Eiweiß in eine Schüssel geben und die aufgelöste Zitronensäure dazugeben. Mit der Küchenmaschine 10 Minuten schlagen lassen. Die rote Lebensmittelfarbe hinzugeben und kurz einrühren. Einen Teil davon in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben. Den Rest in einem luftdichten Behälter füllen oder mit einem feuchten Tuch abdecken. Die Konturen des Gebäcks umzeichnen. Trockenen lassen. Das verbleibende Icing mit ein paar Tropfen Wasser verdünnen und das Gebäck ausmalen. Trocknen lassen. Bis zur weiteren Verarbeitung bei Seite stellen.

Karamellisierte Walnüsse:
Dafür Wasser mit Zucker aufkochen, bis sich der Zucker leicht bräunt. Die Walnüsse dazugeben und die Hitze reduzieren. Die Walnusshälften unter ständigem Rühren im Karamell wälzen, bis sich ein schöner Karamellüberzug gebildet hat. Die Walnüsse aus dem Topf nehmen und auf einem Backpapier auskühlen lassen.

Salzkaramell:
Zucker und Wasser aufkochen, bis es anfängt zu bräunen. Das Karamell nicht aus den Augen lassen, damit es nicht verbrennt. Sobald es eine schöne Karamellfarbe hat, wird die Hitze zurückgeschaltet und die Sahne und Butter hinzugefügt. Sobald sich eine homogene Masse gebildet hat, wird der Topf vom Herd genommen und das Salz hinzugefügt.

Chili Kirschen:
Die Schattenmorellen mit wenig Saft und der gehackten Chilischote aufkochen lassen. Die Stärke mit dem Wasser vermischen, zu den Kirschen geben und aufkochen lassen. Danach die Kirschen abkühlen lassen.

Zusammensetzen:
Für die Creme die Sahne steif schlagen. Die Gelatine in einem Topf mit dem VERPOORTOCCINO-Kaffeepunsch auflösen und unter die Creme rühren. Die Sahne unter die Creme heben, in einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und kalt stellen, bis die Creme etwas anzieht.

In den Gläsern etwas Creme verteilen. Den Puffreis zerbröckeln und auf die Creme schichten. Etwas Creme auf den Puffreis geben. Die erkalteten Kirschen als Nächstes draufschichten und mit Creme bedecken. Die karamellisierten Walnüsse grob zerhacken. Die gehackten Walnüsse unter das Salzkaramell heben und als nächste Schicht auf die Creme verteilen. Mit der Creme abschließen. Mit den Teufelshörnern dekorieren

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Leser-Tipp

Wer will, kann die Kirschen noch mit etwas Kirschwasser aromatisieren. Die einzelnen Schritte lassen sich super vorbereiten und sind easy in der Zusammensetzung. Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9284 der Kategorie Desserts.

Blog: Experimentelle-Cuisine

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: cremig, cremig-zarter Kaffeegenuss, fruchtig, schokoladig, winterlich, würzig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Advent, Weihnachtsbäckerei, Weihnachten, Winterparty, Mädelsparty, Homeparty, festliche Anlässe

Menüart: Kaffee Rezepte mit Schuss, Schichtdesserts mit Kaffeepunsch, winterliche Desserts mit Kaffeepunsch, Kaffeepunsch Desserts, winterliche Punsch Rezepte, Vanille-Creme, Punschcreme, kreative Küche, Rezepte mit Verpoortoccino-Punsch, Kaffeepunsch Rezepte, Schichtdesserts mit Verpoorten, Rezepte für die Winterparty, Eierlikördesserts mit Verpoorten, Desserts mit Punsch, Nachtisch mit Eierpunsch, Eierpunsch-Desserts mit Verpoorten-Punsch