Dessert

Apfeltörtchen mit Verpoortenmousse ohne Backen

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Apfelkuchen-Apfelstrudel-Rezepte

Apfeltoertchen mit Verpoortenmousse ohne Backen Bild 3
Apfeltoertchen mit Verpoortenmousse ohne Backen Bild 1
Apfeltoertchen mit Verpoortenmousse ohne Backen Bild 2

Zutaten für das Eierlikör Rezept

Für 6 Apfel-Törtchen mit Eierlikör (6-9 Personen)

100 g Amarettini
30 g gehackte Mandeln
60 g geschmolzene Butter
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
5 Blatt Gelatine
2 Eiweiß
120 g Zucker
1 Prise Salz
300 ml Schlagsahne
100 g Mascarpone
1 Vanilleschote
4 Äpfel (Boskoop)
2 cl Apfelsaft
Saft einer Zitrone
1 Zimtstange
30 g Mandelblättchen zur Deko
Zusätzlich werden 6 Dessertringe benötigt (Durchmesser 8 cm)

Wertung

Eierlikör Rezept Zubereitung

Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Mandeln in einer Pfanne rösten bis sie leicht braun sind und mit den Amarettinibröseln und der Butter verrühren. Die 6 Dessertringe auf ein mit Alufolie bedecktes Schneidebrett stellen und gleichmäßig mit der Amarettinimasse füllen und mit einem Löffel am Boden festdrücken und für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Die Schlagsahne steif schlagen. Mascarpone und VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör mit einem Mixer verrühren und 75 g Zucker einrieseln lassen und so lange weiterrühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark auskratzen und unterrühren. Die Schote für das Apfelkompott aufheben. Die Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter Rühren erwärmen bis sich die Blätter aufgelöst haben. Vier Esslöffel der Verpoortenmasse unter Rühren hinzufügen und die Gelatine dann unter die restliche Verpoortenmasse heben. Erst die Schlagsahne und dann das Eiweiß unterheben und in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Masse zu gelieren beginnt (nach ca. einer halben Stunde) gleichmäßig auf die Dessertringe verteilen und für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Den Zitronensaft dazugeben damit die Äpfel nicht braun werden. Mit dem Apfelsaft, der Zimtstange, dem restlichen Zucker und der ausgekratzen Vanilleschote in einem Topf kochen bis die Äpfel weich sind und abkühlen lassen. Wenn das Verpoortenmousse in den Dessertringen fest geworden ist, das Kompott gleichmäßig auf die Dessertringen verteilen und mit einem Löffel leicht festdrücken. Vor dem Servieren mit einem heiß abgespülten Messer am inneren Rand der Dessertringe langfahren und diese nach oben vorsichtig abziehen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne rösten bis sie leicht braun sind und die Törtchen damit dekorieren.

Leser-Tipp

Das Apfelkompott kann noch mit einer Hand voll Rosinen aufgepeppt werden.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 7946 der Kategorie Desserts.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Mädelsparty, Apfelernte

Menüart: Kuchen-Desserts mit Verpoorten, Apfel-Rezepte mit Eierlikör, kreative Küche, Kuchen-Desserts mit Eierlikör