Backen

Rübli-Biskuitrolle mit Verpoorten Pfirsich-Maracuja Likörcreme

Rübli-Biskuitrolle mit Verpoorten Pfirsich-Maracuja Likörcreme

Zutaten

Für den Biskuit:
5 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
100 g Mehl
25 g Speisestärke
150 g Möhren
1 Prise gemahlener Ingwer

Für die Cremefüllung:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
300 ml Milch
200 ml VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja
200 g Sahne
2 Pck. Sahnesteif

Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben

Wertung

Versandkostenfrei online bestellen: 0,5 l VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja Set inkl. 2 Likör Cocktail Schalen
Versandkostenfrei online bestellen:
0,5 l VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja Set
inkl. 2 Likör Cocktail Schalen


Zubereitung

1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Möhren grob raspeln und mit einem Küchenpapier den Saft ausdrücken. Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker einige Minuten lang dickcremig aufschlagen. Das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Hälfte des Eiweißes unter die Eigelbe heben, dann denn restlichen Eischnee darauf geben, das mit der Speisestärke vermischte Mehl darüber sieben und alles vorsichtig aber zügig unterheben. Zum Schluss die vorbereiteten Möhrenraspel und den gemahlenen Ingwer unterheben. Den Biskuit möglichst gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

2. In der Zwischenzeit ein sauberes Küchentuch auf dem Tisch ausbreiten, mit etwas Zucker bestreuen und den fertig gebackenen Biskuit direkt darauf stürzen. Das Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln und vorsichtig abziehen. Die dunklen Ränder des Biskuits gerade abschneiden und den Biskuit mithilfe des Küchenhandtuchs vorsichtig einrollen. So komplett auskühlen lassen.

3. Für die Creme die Milch mit der VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja verrühren. Das Puddingpulver mit ein paar Esslöffeln der Flüssigkeit anrühren, bis keine Klümpchen mehr darin sind. Die restliche Milch-VERPOORTEN-Mischung in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen lassen. Den Pudding direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und vollständig abkühlen lassen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den abgekühlten Pudding nochmals kurz durchrühren und die Sahne unterheben.

4. Den ausgekühlten Biskuit vorsichtig wieder auseinanderollen und gleichmäßig mit der Creme bestreichen. Dabei an den Rändern jeweils 1 cm Platz lassen. Die Rolle anschließend wieder zusammenrollen und auf eine Tortenplatte setzen.

5. Mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben dekorieren. Die Biskuitrolle entweder direkt servieren oder bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9081 der Kategorie Backen.

Blog: La Crema Patisserie

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig, locker saftig

Anlass: Backen mit Eierlikör, cremig-fruchtiger Sommergenuss, Frühlingsrezepte, Gartenparty, Geburtstag, Homeparty, jeder Anlass, Kaffeetafel, Mädelsparty, Pfirsichsaison, Sommer-Rezepte

Menüart: Biskuitrolle mit Eierlikör, Frühlingsrezepte mit Eierlikör, Rezepte für die Mädelsparty, Backen mit VERPOORTEN Pfirsich-Maracuja


Folge uns jetzt auf InstagramFolge uns jetzt auf Instagram
instagram.com/verpoorten.de


Folge uns jetzt auf PinterestFolge uns jetzt auf Pinterest
pinterest.de/verpoortenoriginal