Backen

Küken-Cake Pops mit Eierlikör

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Frühlingshafte Back-Ideen mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

Küken-Cake Pops mit Eierlikör Bild 1
Küken-Cake Pops mit Eierlikör Bild 2
Küken-Cake Pops mit Eierlikör Bild 3

Zutaten

Zutaten Biskuitteig:
2 Eier
100 g Rohrzucker/brauner Zucker
1 Pkg Vanillinzucker
75 ml Rapsöl
75 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
135 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver

Zutaten Cake-Pops:
300 g Biskuitteig (oben beschrieben)
40 g Kokosflocken
60 g weiche Butter
70 g Puderzucker
140 g Frischkäse

Zutaten für die Deko:
1 Pkg gelbe Vanille Candy Melts
12 Cake Pop Stiele
oranger Fondant (oder weißer Fondant und orange Wilton-Paste zum Färben)
Blattausstecher, Blumenausstecher (klein)
Lebensmittelkleber oder gelbe Zuckerschrift (Bsp.: Dr. Oetker)
Schokoschrift für die Augen

Wertung

Zubereitung

Zubereitung Biskuitteig:
Springform fetten und Ofen (Ober-/Unterhitze) auf 170 Grad vorheizen.
Eier auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillinzucker mischen und innerhalb von 1 Min. einrieseln lassen. Zwei weitere Min. schlagen. Öl und VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf niedriger Stufe kurz untermischen. Den Teig in die vorbereitete Springform geben.
Backzeit: 25 Min.

Zubereitung Cake Pops:
Biskuitteig in eine Schüssel krümeln, Kokosflocken dazugeben.
In einer weiteren Schüssel mit dem Mixer die weiche Butter, den Puderzucker und den Frischkäse auf höchster Stufe 2 Min. cremig rühren.
Biskuitteig mit der Frischkäsecreme gut vermengen - Achtung, die Mischung darf nur so feucht sein, dass sie sich gut formen lässt! Ist sie zu feucht, werden die Cake Pops nicht auf den Stielen halten!
Aus der Masse lassen sich 12 kleine (für den Kopf) und 12 etwas größere Kugeln (für den Körper) formen. Kleine Kugeln wiegen ca. 20 g, große Kugeln ca. 30 g. Die Kugeln eine Stunde lang kühl stellen.

Zubereitung Deko:
Candy Melts nach Packungsanweisung verflüssigen. Cake Pop Stiel in die Candy Melts ca. 1 cm eintauchen, zunächst die kleine Kugel, dann die große Kugel aufspießen. Die Cake Pops erneut für 15 Min. kühl stellen.
Zwischenzeitlich den Fondant ausrollen und mit einem Blattausstecher die Flügel der Küken ausstechen, mit einem Blumenausstecher die Füße und der Schnabel entsteht, indem man kleine Dreiecke ausschneidet. Der Fondant wird schon nach ein paar Min. fest.
Candy Melts erneut verflüssigen und die Cake Pop Körper eintauchen. Überschüssige Candy Melt Paste durch Klopfen des Stiels am Schüsselrand abschütteln.
Flügel, Füße und Schnabel mit Zuckerschrift aufkleben. Augen mit Schokoschrift aufmalen.

Leser-Tipp

Wenn ihr mögt, setzt den Küken noch eine kleine Schleife auf! :)

Dieses Rezept eignet sich eher, wenn man schon Erfahrung mit Cake Pops gemacht hat.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9405 der Kategorie Backen.

Blog: Lauras Törtchen

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: locker saftig

Herkunft: Deutschland

Anlass: festliche Anlässe, Frühling, Homeparty, Mädelsparty

Menüart: Backen mit Verpoorten, Frühlingsrezepte mit Eierlikör, Rezepte für die Mädelsparty, kreative Küche