Backen

Himbeer-Baiser-Torte mit VERPOORTEN-Creme

Zutaten

(für ca. 16 Stücke)

2 Eier
75 g Zucker
100 g Mehl
1 El Kakaopulver
1 TL Backpulver
9 Blatt weiße Gelatine
500 g Himbeeren
60 g Baiserschalen
4 Becher Schlagsahne (à 200 g)
1 Pck. Vanillezucker
¼ l VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
1 EL gehackte Pistazienkerne

Wertung

Zubereitung

1. Eier trennen. Eigelb und 1 EL kaltes Wasser schaumig rühren. Zucker dabei
einrieseln lassen.
2. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und unterrühren. Eiweiß steif
schlagen.
3. Eischnee unterheben. In einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier
auslegen. Teig einfüllen und bei 175°C ca. 15 Min. backen. Boden auskühlen
lassen.
4. Gelatine einweichen. Himbeeren waschen. Baiser grob zerbröckeln. 600 g Sahne
mit Vanillezucker steif schlagen. Ausgedrückte Gelatine auflösen. Mit dem
VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör (bis auf 2 EL) verrühren. Sobald der GELBE
KLASSIKER zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.
5. Um den Biskuit einen Tortenring legen. Hälfte der VERPOORTEN-Sahne einfüllen
und glatt streichen. Zwei Drittel der Himbeeren, Baiser und restliche
VERPOORTEN-Sahne daraufgeben und verteilen. 1 Std. kühl stellen.
6. Restliche Sahne steif schlagen, Torte mit Sahnetupfen, restlichem VERPOORTEN
ORIGINAL Eierlikör und Pistazienkernen verzieren.