Backen

Gugelhupf mit VERPOORTEN

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Retro-Rezepte mit dem Gelben Klassiker

Das Eierlikör Rezept wurde eingereicht von Kerstin Ross aus Hannover.

Zutaten

5 Eier
250 g Puderzucker
1 Prise Salz
1/2 Pkg Vanillezucker
250 ml Öl (mit Buttergeschmack)
250 g Kartoffelmehl
1/2 Pkg Backpulver
250 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
evtl. (Rum) Rosinen

Für die Glasur:
150 g Puderzucker
3 EL VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

Wertung

Zubereitung

Für den Eierlikör-Gugelhupf den Backofen auf 170 °C vorheizen. Gugelhupfform mit Öl und mit Mehl ausstreuen. Mehl mit Backpulver vermengen. Eier trennen.
Eigelb mit 150 g Puderzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut 10 Minuten schaumig rühren. Öl und VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör langsam unter weiterem Rühren einlaufen lassen.
Eiweiß mit übrigem Puderzucker zu Schnee schlagen. Mehlmischung drübersieben und vorsichtig unterheben. Zuletzt den Schnee behutsam untermengen. Je nach Geschmack, können zusätzlich auch noch (Rum) Rosinen untergemengt werden.
Masse in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig verteilen und im Backofen auf unterster Schiene ca. 50 Minuten backen. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Für die Glasur Puderzucker und VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör gut verrühren. Masse über den Eierlikör-Gugelhupf dekorativ verteilen.

Leser-Tipp

Kann auch gut portionsweise eingefroren werden.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9542 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: locker saftig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Homeparty, Mädelsparty

Menüart: kreative Küche, Rezepte für die Homeparty, Rezepte für die Mädelsparty, Retro-Rezepte mit dem gelben Klassiker