Backen

Frühlingszarte Rhabarber-Eierlikör-Törtchen mit Marzipan und Orangen-Baiser

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Frühlingshafte Back-Ideen mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

Frühlingszarte Rhabarber-Eierlikör-Törtchen mit Marzipan und Orangen-Baiser Bild 1
Frühlingszarte Rhabarber-Eierlikör-Törtchen mit Marzipan und Orangen-Baiser Bild 2
Frühlingszarte Rhabarber-Eierlikör-Törtchen mit Marzipan und Orangen-Baiser Bild 3

Zutaten

Zutaten für 8 Rhabarber-Eierlikör-Törtchen

Mürbeteig:
250 g Mehl
30 g Marzipan, fein gerieben
70 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
150 g kalte Butter

Rhabarber-Eierlikör-Kompott:
700 g Rhabarber
1 unbehandelte Orange, davon der Saft
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
3 TL Zitronensaft
150 g Zucker
40 g Speisestärke

Orangen-Baiser:
1 unbehandelte Orange, davon die fein abgeriebene Schale
4 Eiweiß
200 g Zucker

außerdem:
8 Tartelette-Förmchen (Durchmesser 10 cm)

Wertung

Zubereitung

Für das Rhabarber-Eierlikör-Kompott den Rhabarber putzen, waschen und in kleinere Stücke schneiden. 4 EL Orangensaft mit Speisestärke und Zitronensaft verrühren. Restlichen Orangensaft, VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör, Zucker und ca. 1/3 der Rhabarberstücke in einem Topf aufkochen. Die Stärke unter Rühren dazugeben und einmal kurz aufkochen. Übrige Rhabarberstücke hinzufügen und einige Minuten dünsten lassen, bis der Rhabarber weicher, aber noch bissfest geworden ist. Das Rhabarber-Eierlikör-Kompott abkühlen lassen.

Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Salz und geriebenen Marzipan in einer Schüssel mischen. Eine Mulde in die Mitte drücken. Zucker und das Ei hineingeben, mit einer Gabel verrühren. Kalte Butterstückchen auf den Mehlrand setzen und alle Zutaten schnell miteinander verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Tarteletteförmchen leicht fetten. Mürbeteig portionsweise auf einer bemehlten Fläche ca. 4 mm dick ausrollen. 8 Kreise im Durchmesser von ca. 13 cm aus dem Teig ausstechen und diese in die Tarteletteförmchen legen. Das Rhabarber-Eierlikör-Kompott auf die Tarteletts verteilen. Törtchen im Backofen in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und Rhabarber-Eierlikör-Törtchen auskühlen lassen. Dann aus den Tarteletteformen nehmen.

Für das Orangen-Baiser die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Nach und nach den restlichen Zucker und die fein geriebene Orangenschale unterschlagen. Die Eiweiß-Orangen-Masse soll sehr fest sein. Den Orangen-Eischnee mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle in Spitzen auf die Törtchen spritzen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: entweder das Baiser wird mit einem Flambierbrenner abgeflämmt oder im Backofen überbacken. Für das Letztere den Backofengrill vorheizen. Die Törtchen auf ein Backblech stellen und im Ofen (oben) ca. 2-3 Minuten backen.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9521 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: fruchtig, locker saftig

Herkunft: Deutschland

Anlass: festliche Anlässe, Frühling, Homeparty, Kaffeetafel, Mädelsparty

Menüart: Backen mit Verpoorten, Frühlingsrezepte mit Eierlikör, Rezepte für die Mädelsparty, kreative Küche