Kochen

Weihnachtsmenü - Lammkarree mit Karottenpürree und Eierlikör Kaffeejus

Rezept teilen

01-Lammkarree-mit-Kastanienpuerree-und-Eierlikoer-Kaffeejuice.jpg
06-Lammkarree-mit-Kastanienpuerree-und-Eierlikoer-Kaffeejuice.jpg
19-Lammkarree-mit-Kastanienpuerree-und-Eierlikoer-Kaffeejuice.jpg

Zutaten

Weihnachtsmenü - Lammkarree mit Karottenpürree und Eierlikör Kaffeejus

Zur Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes? Holen Sie sich ein zauberhaftes Lammgericht mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör auf den weihnachtlich gedeckten Tisch. Ihre Lieben werden Augen machen!


Zutaten

(für 6 Personen)

50 ml Verpoorten Original Eierlikör
2 Gläser Lammfond
4 Zwiebeln (mittelgroß)
2 Karotten
1 Sellerie (gleiche Menge wie Karotten)
½ Knoblauchknolle (klein)
300 ml Rotwein
1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
40 g Espressobohnen, gestoßen
Esskastanien, geschält, essfertig
1 Stich Butter
Stärke zum Abbinden mit Rotwein
Salz, Pfeffer

100 ml Verpoorten Original Eierlikör
6 rote Paprikaschoten
3 Knollen Kohlrabi
200 ml Sahne
1 Stich Butter
Salz, Pfeffer, Muskat

8 Karotten, mittelgroß
ca. 2 Kartoffeln, roh gewürfelt
1 Stich Butter
Zucker, Salz, Pfeffer

mind. 3 Stück Lammkarree (geputzt und pariert)
4 Zweige Rosmarin

Wertung

Zubereitung

1. Zuerst wird die Lammjus zubereitet:
In einer Pfanne mit Öl die gewürfelten Zwiebeln, die zwei Karotten und den Sellerie zusammen mit der halben Knoblauchknolle stark anrösten. Den Esslöffel Tomatenmark zugeben, kurz nachrösten, mit einem Drittel des Rotweins ablöschen und einreduzieren, bis der Rotwein vollkommen verkocht ist. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen und mit den beiden Gläsern Lammfond (ca. 800-1000 ml) aufgießen.

Das Lorbeerblatt, gestoßene Espressobohnen und den angedrückten Wacholder beigeben und auf gewünschten Geschmack einköcheln (ca. 1/3 der Flüssigkeit sollte verkochen). Den gesamten Inhalt durch ein feines Sieb abseien. Ein wenig Stärke mit etwas Rotwein kalt anrühren und bis zur gewünschten Konsistenz die kochende Jus abbinden. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer, einem guten Schuss vom Gelben Klassiker und einem Stich Butter.

TIPP: Falls Sie Freude an einem Experiment haben, reiben Sie ein wenig Schokolade (65-70% Fettgehalt) in die Sauce. Dies rundet den Geschmack des Espresso fein ab). Jetzt nur noch die Maronen hinzugeben. Die Jus wird später vor dem Servieren noch einmal aufgekocht.

2. Behandlung der Beilagen vor dem Kochen:
Bei den Paprikaschoten wird der „Deckel“ im oberen Bereich losgeschnitten und beide Teile werden von den Samen und weißen Stellen befreit. Karotten, Kohlrabi und Kartoffeln werden geschält und in kleine, etwa gleich große Würfel geschnitten.

3. Die Lammkarrees:
Die Lammkarrees salzen, pfeffern und gemeinsam mit den Kartoffelwürfeln von allen Seiten gleichmäßig in einer ofenfesten Pfanne anbraten. Dann die Paprikaschoten dazustellen. Den Rosmarin und den Knoblauch auf den Lammkarrees verteilen. Die Pfanne dann im Ofen bei 160°C (Umluft) bis zum gewünschten Garpunkt ziehen lassen. (Bei der angegebenen Hitze wird das Lammfleisch im Ofen in ca. 10 bis 12 Minuten „medium“.)

4. Das Karottenpüree:
In einer separaten Pfanne jetzt die Karotten mit etwas Salz und Zucker angehen lassen, ab und zu einen Schluck Wasser angießen. Nicht anbraten oder gar anbrennen lassen! Die Karottenwürfel, sobald sie weichgekocht sind, in ein hohes Gefäß umfüllen, mit Salz, Pfeffer und einem Stich Butter leicht nachwürzen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

5. Der Kohlrabirahm:
Jetzt kommt die feine Note des Eierlikörs! In derselben Pfanne den Kohlrabi mit etwas Butter anschwitzen, mit der Sahne angießen und vorsichtig den VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör beigeben. Die Mischung garziehen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und dickflüssig einköcheln.


6. Anrichten:
Auf den Tellern die Paprikaschoten verteilen, mit dem Kohlrabirahm befüllen und den „Deckel“ der Paprika wieder aufsetzen. Zwei Löffel vom Karottenpüree auf den Teller geben. Ein Paar Kartoffelwürfel und die Lammkarrees verteilen. Heißgezogene Kastanien mit der Lamm-Verpoorten-Jus delikat anrichten.

Der besondere Geschmack des Lammfleischs geht in diesem Gericht eine vorzügliche Verbindung mit dem Eierlikör von VERPOORTEN ein. Testen Sie, genießen Sie! Und lassen Sie die Weihnachtszeit auch in kulinarischer Hinsicht zu etwas ganz Besonderem werden ...

Viel Spaß bei der Zubereitung und noch mehr Spaß beim Genießen wünscht,
Ihr VERPOORTEN Online-Redaktionsteam

Weitere Informationen

Rezept Nr. 2838 der Kategorie Kochen.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Online-Redaktionsteam aus Köln.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Herkunft: Deutschland

Anlass: das Beste für Gäste und Feste, Weihnachten, Weihnachtsmenü

Rezept teilen