Kochen

Die besten Grillrezepte: Gegrillter Hummer ''Grilled Lobster on fire'' (Grillen & Barbecue mit VERPOORTEN)

01-Gegrillter-Hummer-Grilled-Lobster-on-fire.jpg
02-Gegrillter-Hummer-Grilled-Lobster-on-fire.jpg
12-Gegrillter-Hummer-Grilled-Lobster-on-fire.jpg

Zutaten

Neue Grillrezepte für eine trendige Grillparty - Grillen & Barbecue mit VERPOORTEN! Die besten Grillrezepte: Gegrillter Hummer ''Grilled Lobster on fire''


(gegrillter Hummer ''Grilled Lobster on fire'' für 2 Personen)


1-2 Stk. Fenchel
500 ml Milch
Salz

2 Stück Hummer
50 g Butter

6 Scheiben Baguette
2 Knoblauchknollen (klein)

200 g Mayonnaise
100 g Saure Sahne
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
2-3 TL Sambal Oelek (je nach Schärfeempfinden)
3-4 TL Worcestersauce
Salz/Cayennepfeffer

Wertung

Zubereitung

1. Fenchel waschen und von Fenchelgrün befreien. (Das Fenchelgrün aufheben fürs spätere Ausgarnieren.) Den gewaschenen Fenchel dann in vier bis sechs Teile schneiden.

Gleichzeitig die Milch zum Kochen bringen und mit dem Salz leicht würzen. Den geschnittenen Fenchel einlegen, al dente kochen und auf einem Teller auskühlen lassen.

2. Der Hummer sollte glasig gegart werden. Dafür muss er zwei bis vier Minuten in einem Kochsud blanchiert werden. (Im Idealfall kaufen Sie den bereits in dieser Weise vorbehandelten Hummer von Ihrem Fischhändler.) Den Hummer dann mit einem Schlagmesser halbieren und am Kopf die weiche Masse unter fließendem Wasser ausspülen. Beide Scheren an der Zangenoberseite mit dem Schlagmesser aufknacken, aber den Panzer zum Schutz während des Grillens als Kappe darauflassen und erst nach dem Grillen abziehen. Anm.: Das hört sich kompliziert an, ist aber eine einfache und wirkungsvolle Schutzmaßnahme, da das Hummerfleisch ein reiner Eiweißkörper ist, der beim Garen sehr schnell zu trocken werden kann, wenn er direkt erhitzt wird. Es braucht also Wachsamkeit beim Grillen!

3. Für die Diabolo-Grillsoße werden saure Sahne, Mayonnaise und der Gelben Klassiker mit Sambal Oelek verrührt. Die Grillsoße mit Salz, Cayennepfeffer und Worcestersauce abschmecken. Ein gebranntes Tontöpfchen oder ein ähnliches Gefäß zum Dippen mit der Diabolo-Grillsoße befüllen.

4. Die offene Schnittfläche der Hummerschwänze mit Butter einpinseln und zusammen mit den Fenchelscheiben auf dem Grill garen.

5. Gleichzeitig die Baguettescheiben goldbraun rösten und mit dem angerösteten Knoblauch aromatisieren.

6. Alles zusammen in einem schönen, großen Gefäß nach eigenem Ermessen einlegen und servieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 2831 der Kategorie Kochen.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Online-Redaktionsteam aus Köln.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Anlass: Grillfest, trendige Grillparty, Grillen, Barbecue, Grillsaison, Homeparties, Grillevents, Grill-Giganten

Menüart: die besten Grillrezepte, ausgefallene Rezepturen, neue Grillrezepte, Grillfest mit VERPOORTEN, Grillmeister Rezepte, Grillrezepte für alle Festtage, Grillrezepte für eine trendige Grillparty, Homeparty Grillrezepte, kreative Küche, Grillrezepte 2011, Grillen & Barbecue mit VERPOORTEN, Profi-Griller, extravagante Grillrezepte, gelingsichere Grillrezepte, trendige Grillrezepte für Grillfans, Grillen Sommer Highlights, Grillgiganten, die besten Grillrezepte mit VERPOORTEN, Grillsoßen, Barbeque Grillrezepte