Dessert

Milchreis-Sahne-Eierliköreis mit Roter Grütze

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Cremiges Eierliköreis selber machen mit dem Gelben Klassiker

Milchreis-Sahne-Eierliköreis mit Roter Grütze Bild 1
Milchreis-Sahne-Eierliköreis mit Roter Grütze Bild 2
Milchreis-Sahne-Eierliköreis mit Roter Grütze Bild 3

Zutaten für das Eierlikör Rezept

für 4 bis 6 Portionen:

Ein kleines Glas (ca. 250 g) Rote Grütze
130 g Zucker
1 Pkg Bourbon-Vanillezucker
3 Eier
1 Prise Salz
200 ml Schlagsahne
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
400 g Milchreis
Eventuell zum Servieren Rote Grütze und Schlagsahne

Wertung

Eierlikör Rezept Zubereitung

Bourbon-Vanillezucker, Eier, Salz und Zucker über einem warmen Wasserbad mit einem Schneebesen verrühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Vom Wasserbad nehmen und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes richtig schaumig schlagen, bis eine fast weiße und luftige Masse entstanden ist. Danach den Milchreis unterrühren. Dann die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Milchreismasse heben. Erst ganz am Schluss 100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör unterheben.

Die Milchreis-Sahne-Eis-Masse in eine Schüssel oder eine Auflaufform füllen. Die Rote Grütze darauf verteilen und mit einem Löffel locker unterheben, so dass eine leicht gestrudelte Form entsteht. Danach mit Folie abdecken und für mehrere Stunden einfrieren.

Nach rund 4 bis 6 Stunden ist das Eis komplett durchgefroren und kann zum Beispiel mit etwas frischer Roter Grütze und Schlagsahne serviert werden.

Leser-Tipp

Schmeckt richtig gut! Wenn man keinen selbstgemachten Milchreis hat, gibt es auch schon sehr gute fertige Milchreisprodukte, die man nehmen kann. Der Milchreis gibt dem Eis noch mal unterschwellig einen besonderen Geschmack und die Körner nimmt man als kleine "Knacks" während des Essens wahr. Dazu die fruchtige Rote Grütze und ein Klecks Schlagsahne.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9118 der Kategorie Desserts.

Blog: Gugelhupf & Pumpernickel

Schwierigkeitsgrad: mittel

Geschmacksrichtung: fruchtig, verwöhnend cremig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Sommer, Eissaison, Homeparty, Mädelsparty

Menüart: Eierliköreis, Eierliköreis mit Früchten, Eiscreme selber machen, Eisrezepte mit Eierlikör