Backen

Verpoorten-Spekulatius-Torte mit Vanillequitten

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Festliche Weihnachtstorten mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

Verpoorten-Spekulatius-Torte mit Vanillequitten Bild 1
Verpoorten-Spekulatius-Torte mit Vanillequitten Bild 2
Verpoorten-Spekulatius-Torte mit Vanillequitten Bild 3

Zutaten

Für den Teig:
250 g Butter
150 g Zucker
6 Eier
200 g gemahlene Mandeln
1 EL Spekulatiusgewürz
250 g Spekulatius (Fertigprodukt) grob zerbröselt
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
200 ml Milch
350 g Mehl
1 Pkg Backpulver

Für die Vanillequitten:
1 kg Quitten (ersatzweise Äpfel)
2 Vanilleschoten
100 g Zucker
350 ml Weißwein oder Apfelsaft

Für die Eierlikörcreme:
1Pkg Dessertpulver (ohne kochen) Vanille- oder weiße Schokoladegeschmack
750 g Mascarpone
200 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
100 ml Milch
200 g weiße Schokolade

Für die Deko:
150 g Marzipan
Speisefarbe in Blau und Silber
Silberperlen

Wertung

Zubereitung

Für den Teig Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, nacheinander Gewürz, Mandeln, VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör, Milch und Spekulatiusbrösel unterrühren. Zum Schluss Mehl und Backpulver miteinander vermengen und ebenfalls unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und bei 175 Grad 45 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Die Quitten schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Weißwein oder Saft zusammen mit dem Zucker und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschoten in einen Topf geben, zum Kochen bringen. Quitten zufügen, etwa 10 Minuten köcheln und dann in dem Sud erkalten lassen (am besten über Nacht).

Für die Creme die Schokolade schmelzen, das Dessertpulver mit Milch und VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör aufschlagen, mit Mascarpone und der geschmolzenen Schokolade glatt rühren. Etwa 1 Stunde kalt stellen.

Jetzt geht's an den Zusammenbau:
Tortenboden 2x waagerecht durchschneiden.
Auf den unteren Boden eine dünne Schicht Creme streichen, nächsten Boden auflegen, die Vanillequitten gleichmäßig darauf verteilen (ACHTUNG: vorher unbedingt gut abtropfen lassen!), dann die Unterseite des dritten Bodens mit Creme bestreichen und (mit der Cremeseite) auf die Quitten legen. Alles gut andrücken. Restliche Creme hellblau einfärben und die Torte damit einstreichen.

Jetzt noch aus dem Marzipan Kugeln formen, blau und silber einfärben und die Torte damit dekorieren.

Vor dem Servieren 2-3 Stunden durchkühlen lassen.

Leser-Tipp

Auch hübsch: Creme dunkelrot einfärben und die Torte mit goldenen Marzipankugeln dekorieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9146 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Geschmacksrichtung: fruchtig, locker saftig, weihnachtlich, winterlich

Herkunft: Deutschland

Anlass: Mädelsparty, Winterparty, Weihnachten, festliche Anlässe

Menüart: backen mit verpoorten, Eierlikörtorten für Advent und Weihnachten, kreative Küche, Weihnachtstorten mit Verpoorten