Backen

Käsekuchen mit Apfel-Fruchtinseln und Verpoorten Original Eierlikör

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Festliche Torten, Kuchen und Desserts mit frischen Äpfeln, Pflaumen oder Birnen mit VERPOORTEN ORIGINAL

Käsekuchen mit Apfel-Fruchtinseln und Verpoorten Original Eierlikör Bild 1
Käsekuchen mit Apfel-Fruchtinseln und Verpoorten Original Eierlikör Bild 2
Käsekuchen mit Apfel-Fruchtinseln und Verpoorten Original Eierlikör Bild 3

Zutaten

für den Teig:
200 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
70 g Zucker
etwas gemahlene Vanille
60 g gemahlene Walnüsse
60 g Quark
60 g Butter

für die Quarkmasse:
300 g Quark
200 g VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
200 g Sahne
1 Pkg Vanillepuddingpulver
120 g Zucker
2 Eigelbe
2 Eiweiß
1 Prise Salz

für die Fruchtmasse:
300 ml roten Traubensaft
3-5 Stängel Thymian
1 großer oder 2 kleine Äpfel
40 g Zucker
1 Pkg Vanillepuddingpulver
40 g grob gehackte Walnüsse

Wertung

Zubereitung

Für die Fruchtmasse, den Traubensaft (6 EL abnehmen und zur Seite stellen) in einem kleinen Topf mit den Thymianzweigen (Menge nach Geschmachsintensität) und dem Zucker langsam erhitzen und ca. 5 Min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Apfel schälen, vierteln und in sehr kleine Stücke schneiden (oder mit Hilfe eines Food-Prozessors klein hacken), etwa 4 Min. im Traubensaft kochen. Die Thymianzweige entfernen. Das Puddingpulver mit dem restlichen Traubensaft anrühren und in den kochenden Traubensaft einrühren. Aufkochen lassen. Dabei gut rühren, da die Masse sehr dick wird. Sofort Frischhaltefolie direkt auf die Masse legen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, Backpulver untermischen und eine Mulde bilden. Hier hinein alle weiteren Zutaten der Reihe nach schichten und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen ca. 20 Min. kühl stellen. Eine Springform (Ø 26cm) fetten und mehlen. Den Teig ausrollen und die Springform damit auslegen. Hierbei einen 4 cm hohen Rand formen.

Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Für die Quarkmasse alle Zutaten, bis auf das Eiweiß, in eine Rührschüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die gehackten Walnüsse in die kalte Apfelmasse geben, unterrühren und die Masse in einen Spritzbeutel (runde Tülle min Ø 1 cm) oder einen Gefrierbeutel (nach dem Befüllen eine Spitze abschneiden) geben. Die Quarkmasse auf den Boden geben und die Fruchtmasse als Inseln in die Quarkmasse spritzen.

Alternativ kann man auch die Apfelmasse in Ringen auf den Nussboden spritzen, dabei 2-lagig arbeiten. Die Quarkmasse vorsichtig zwischen die Ringe gießen.

Die Backform auf einem Backrost in die mittlere Backschiene des Backofens schieben.

Ober-/Unterhitze 175°C (Heißluft 160°C) Backzeit ca. 60 Min.

Leser-Tipp

Der Kuchen schmeckt auch mit Quitten statt der Äpfel sehr fein. Dann die Zuckermenge in der Fruchtmasse auf 50 g erhöhen.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9216 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: einfach, schnell gemacht

Geschmacksrichtung: cremig, fruchtig, locker saftig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Advent, Alle Festtage, Eierlikör-Rezepte für die Homeparty, festliche Kaffeetafel, Herbst, Homeparty, jeder Anlass, Mädelsparty

Menüart: Apfelkuchen mit Eierlikör, Apfelrezepte mit Eierlikör, backen mit verpoorten, Käsekuchen mit Eierlikör