Backen

Heidelbeer-Bananen-Torte mit Eierlikör-Tortenboden

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Sommertorten-Rezepte

Heidelbeer Bananen Torte mit Eierlikoer Tortenboden Bild 1
Heidelbeer Bananen Torte mit Eierlikoer Tortenboden Bild 2
Heidelbeer Bananen Torte mit Eierlikoer Tortenboden Bild 3

Zutaten

Rezept für: 8 Tortenstücke / Springform 20cm Durchmesser

für den Eierlikör-Tortenboden:
1 Ei
60 g Zucker
60 ml Pflanzenöl (neutral)
60 g Mehl
1 Tl Backpulver
60 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör


für den Tortenbelag:
Bananencreme:
2 reife Bananen
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
Zucker nach bedarf
5 Blatt weiße Gelatine
Zitronensaft (frisch gepresst)


für die Heidelbeercreme:
300 g Heidelbeeren
250 g Magerquark
200 ml Schlagsahne
50 g Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
Zitronensaft (frisch gepresst)

Wertung

Zubereitung

Eierlikör-Tortenboden:
Das Ei mit dem Zucker und dem Pflanzenöl cremig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit dem Eierlikör abwechselnd portionsweise in die Zucker/ Ei/ Öl creme einrühren. Den Teig in eine mit Butter gefettete 20 cm Springform geben und glatt streichen. Den Boden für ca. 15 min bei 200°C backen. (Garprobe mit Zahnstocher)

Bananencreme:
Die Bananen mit etwas Zitronensaft pürieren. Da reife Bananen von Natur aus schon süß sind, wird Zucker nur bei Bedarf zugegeben. Die Banane mit Zitronensaft und ggf. Zucker so abschmecken, dass sie geschmacklich mit den Heidelbeeren harmoniert. Den Quark mit dem Fruchtpüree verrühren. Die Gelatineblätter für 5 min im kalten Wasser einweichen. Die eingeweichte Gelatine in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze vorsichtig schmelzen. Sobald die Gelatine geschmolzen ist, portionsweise die Quarkcreme unterrühren (den Quark in die Gelatine nicht anders herum!). Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis die Masse etwas zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Heidelbeercreme:
Ausreichend Heidelbeeren für die Dekoration beiseite legen. Die restlichen Beeren mit dem Zucker und etwas Zitronensaft pürieren. Den Quark mit dem Fruchtpüree verrühren. Die Gelatine Blätter für 5 min in kaltem Wasser einweichen. Die eingeweichte Gelatine in einem kleinem Topf bei kleiner Hitze vorsichtig schmelzen. Sobald die Gelatine geschmolzen ist, portionsweise die Quarkcreme unterrühren (den Quark in die Gelatine nicht anders herum!). Die Masse in den Kühlschrank stellen bis die Masse etwas zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Die Torte zusammenbauen:
Den abgekühlten Tortenboden aus der Springform lösen umgekehrt auf einem Teller stürzen und mit einem Tortenring umranden. Die Bananencreme auf den Tortenboden gießen anschließend vorsichtig mit einem Esslöffel die Heidelbeercreme schichten. Da die Bananencreme deutlich flüssiger ist, ist hier Fingerspitzengefühl erforderlich. Einfacher ist es die Heidelbeercreme zuerst auf den Boden zu streichen und mit der Bananencreme zu übergießen. In diesem Fall ergibt sich auch eine klarere Trennung der Schichten. Die Torte mit den übrigen Heidelbeeren dekorieren. Zum Schluss muss die Torte noch für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank.

Leser-Tipp

Einfach mal probieren!

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9721 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Sommer, Mädelsparty, Homeparty, festliche Anlässe

Menüart: Backen mit Verpoorten, Eierlikörtorte mit Heidelbeeren, Heidelbeerkuchen mit Eierlikör, Sommertorten mit Eierlikör, kreative Küche