Backen

Eierlikörmousse-Pflaumen-Törtchen mit Verpoorten Original

Eierlikoermousse Pflaumen Toertchen mit Verpoorten Original Bild 1

Zutaten

(für 6 Eierlikörmousse-Pflaumen-Törtchen)

für den Biskuitteig:
4 Eigelb
3 Eiweiß
40 g Zucker
40 g Puderzucker
40 g Stärke
40 g Mehl

für die VERPOORTEN ORIGINAL-Mousse:
4 Blätter Gelatine
3 Eigelb
180 g Zucker
100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
250 g Schlagsahne

für das Pflaumengelee:
5 Blätter Gelatine
500 g Pflaumen
50 ml Pflaumensaft
30 g Zucker
1 TL Vanillezucker

für die Baiserhaube:
2 Eiweiß
90 g Zucker
1 Prise Salz

Wertung

Zubereitung

1. Ofen auf 180°C vorheizen. Eigelb und Puderzucker cremig rühren. Eiweiß mit Zucker und Stärke steif schlagen. Den Eischnee gemeinsam mit dem Mehl zur Eigelbmasse geben und vorsichtig aber zügig unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. 10-12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2. Mit hohen Dessertringen (10 cm Durchmesser) 6 Kreise aus dem Teig stechen. Dessertringe auf ein mit Frischhaltefolie belegtes Brett setzen und jeweils einen Boden einsetzen.

3. Für die Eierlikörmousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Sahne steif schlagen. VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör erwärmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sofort vom Herd nehmen. 10 EL der Eigelbcreme zum Eierlikör geben, damit dieser etwas abkühlt. Restliche Eigelbmasse unterrühren und anschließend unter die Sahne heben. Zügig auf den Biskuitböden verteilen. Kalt stellen.

4. Für das Pflaumengelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pflaumen waschen, entsteinen und würfeln. Mit Saft, 100 ml Wasser, Zucker und Vanillezucker in einem Topf weich dünsten. Vom Herd nehmen und fein pürieren. Gelatine ausdrücken und in den warmen Pflaumen auflösen. Alles gut verrühren und etwas abkühlen lassen. Auf die Dessertringe verteilen. Eierlikör-Törtchen mindestens 3 Stunden kalt stellen.

5. Eierlikör-Törtchen aus den Ringen lösen. Für die Baisertupfer Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker hierbei einrieseln lassen und so lange schlagen, bis die Masse schön glänzt. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Tupfer auf das Pflaumengelee setzen. Mit einem Küchenflambierer leicht bräunen.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9343 der Kategorie Backen.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Online-Redaktionsteam aus Bonn.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Geschmacksrichtung: cremig-fruchtig

Herkunft: Deutschland

Anlass: Pflaumensaison, Herbst, Mädelsparty, Homeparty, festliche Anlässe

Menüart: Eierlikörtörtchen mit Pflaumen, Eierlikörmousse, Eierlikör Rezepte mit Pflaumen, kreative Küche, Pflaumenkuchen