Backen

Baklava mit Verpoorten-Grieß und Verpoorten-Sirup

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Gebäck-Highlights

Baklava mit Verpoorten-Griess und Verpoorten-Sirup Bild 1
Baklava mit Verpoorten-Griess und Verpoorten-Sirup Bild 3
Baklava mit Verpoorten-Griess und Verpoorten-Sirup Bild 2

Zutaten

für ein Backblech:
2 Pkg frischen Blätterteig (a 250 g)
100 g gehackte Pistazien
100 g zerlassene Butter
50 g Grieß
150 bis 200 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
100 g Zucker
100 ml Wasser
1 El Zitronensaft

Wertung

Zubereitung

Den Grieß mit etwa 100 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör zu einem Brei kochen. Sollte er zu fest werden, weiteren VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör hinzufügen. Den ersten Blätterteig in einer gefetteten Backwanne ausrollen. Dick mit dem abgekühlten Grießbrei einstreichen. Darauf die gehackten Pistazien großzügig verteilen.

Mit dem zweiten Blätterteig abdecken und mit der Butter bestreichen. Rautenförmig oder rechteckig einschneiden. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwischen 20 und 30 Min. backen.

In der Zwischenzeit das Wasser aufkochen und den Zucker einrieseln lassen. Cirka 50 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör hinzufügen. Das ganze eine halbe Stunde rührend zu einem dickflüssigen Sirup verkochen lassen.

Die gebackenen Baklava abkühlen lassen und mit dem Sirup übergießen. Mit gehackten Pistazien garnieren.

Weitere Informationen

Rezept Nr. 5935 der Kategorie Backen.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: nussig, süß, tricky

Herkunft: Deutschland

Anlass: Mädelsparty, Home Party, festliche Anlässe

Menüart: Feingebäck mit Eierlikör, kreative Küche mit Verpoorten, Gebäck-Highlights mit Verpoorten, Baklava mit Verpoorten Original, Köstliches Feingebäck mit Pistazien