VERPOORTEN ORIGINAL - Verwöhnend cremig seit 1876!



  • Fragebogen VERPOORTEN

    Gewinnpreis Verlosung:

    3 x Apple iPhone 7®
          Roségold, 32 GB

    nächste Verlosung: 31.08.2017

  • VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör ist laktosefrei!

    VERPOORTEN ORIGINAL
    ist natürlich frei von:
    Gluten
    Milcheiweiß
    Laktose/Milchzucker

    VERPOORTEN ORIGINAL
    ist ohne Zusatz von:
    Aromastoffen
    Farbstoffen
    Emulgatoren

    ... mit frischen Eiern aus Bodenhaltung ✓


    VERPOORTEN-Punsch ist laktosefrei!

    VERPOORTEN-Punsch ist
    natürlich frei von:
    Laktose/Milchzucker
    Milcheiweiß
    Gluten

    VERPOORTEN-Punsch ist
    ohne Zusatz von:
    Farbstoffen
    Konservierungsmitteln

    Eierlikör-Produktkatalog

    VERPOORTEN Online-Shop

    Feedback zum Gelben Klassiker!


Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker

Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker Bild 1


Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker Bild 2


Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker Bild 3




Aufrufe: 106690

Wertung: 4.98

Rezept teilen

Zutaten

Kreative Küche: Festliche Hochzeitstorten mit dem Feierlikör - Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker

(FORMAT FÜR CA. 30 PERSONEN)

Für die erste Etage
(Schokoladenkuchen Sacher Art)
80 ml Verpoorten Original Eierlikör
1 Backrahmen (28 cm)
9 Eier (Eigelb und Eiweiß getrennt)
150 g Puderzucker
180 g Butter (weich)
195 g Zartbitter-Kuvertüre (flüssig)
150 g Raffinade-Zucker
300 g Mehl (Typ 405), gesiebt
50 g Haselnussgrieß, geröstet (als Fertigprodukt oder Grieß bei 150°C ca. 15 Min. bei Ober/Unterhitze im Backofen rösten)
1 Prise Salz
Mark von 1/4 Vanilleschote
Abrieb von 1/4 Zitrone

Für die Füllung
1 Glas Aprikosenmarmelade
50 ml Rum
50 ml Zitronensaft
200 ml Läuterzucker (dafür 100 ml Wasser und 100 g Zucker mischen und kurz aufkochen)

Zutaten für den Nusssandkuchen
80 ml Verpoorten Original Eierlikör
1 Backrahmen (24 cm)
180 g Butter (weich)
180 g Zucker
3 Eier (180 g)
160 g Mehl (Typ 405)
30 g Haselnussgrieß, geröstet
1 Prise Salz
Mark von 1/4 Vanilleschote
Abrieb von 1/4 Zitrone

Für die Sandkuchen-Füllung
1 Glas Himbeergelee
30 ml Himbeergeist
30 ml Zitronensaft
100 ml Läuterzucker (s.o.)

Für die ungarische Buttercreme
50 ml Verpoorten Original Eierlikör
125 ml Milch
125 g Zucker
1 Ei (Größe M)
1 Prise Salz
Mark von 1/4 Vanilleschote
Abrieb von 1/4 Zitrone
500 g Butter (weich)

Für die Dekoration
1,5 kg Massa Ticino (Deko-Masse)
100 g flüssige dunkle Kuvertüre
Zucker zum Bestreuen
Eiweiß zum Bestreichen der Blumen
Blumen nach Wahl (Rosen, Lilien o.Ä.)

Zubereitung

VORBEREITUNG
(Herstellung der Kuchenmassen)

1. Kuchen "Sacher Art"
Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes, ebenes Backblech legen und den Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine schaumig schlagen und die Eigelbe, vermischt mit dem Gelben Klassiker, nach und nach unter ständigem Rühren beigeben.

Die bereits im Wasserbad verflüssigte Kuvertüre ebenfalls unterheben. Eiweiß und Zucker steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Mit Salz, Vanille und Zitronenabrieb würzen.

Jetzt können gesiebtes Mehl und Haselnussgrieß mit einem Spachtel vorsichtig untergehoben werden. Die fertige Kuchenmasse in den Backrahmen füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Min. backen. Prüfen Sie den Gargrad mit einem Zahnstocher oder Holzspieß. (Es darf nach dem Einstechen in den Kuchen kein Teig am Spieß haften bleiben.)

Nach dem Backen wird der Boden zum Auskühlen mit der Form auf den Kopf gestürzt. Dabei hilft ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter. So erhalten Sie eine möglichst ebene Oberfläche.

2. Nusssandkuchen
Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes, ebenes Backblech legen und den Backofen auf 160°C vorheizen. Butter in der Mikrowelle leicht erwärmen und mit dem Zucker sowie Salz, Vanille und Zitronenabrieb in der Küchenmaschine gut schaumig schlagen. Eier, VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör und Mehl sowie Haselnussgrieß in zwei Etappen unterrühren. Den Teig in den Backrahmen füllen, glatt streichen und 45 bis 50 Min. backen, wieder per Backprobe den richtigen Gargrad ermitteln.

Nach dem Backen den Boden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backgitter stürzen, damit die Oberfläche möglichst eben wird.

3. Ungarische Buttercreme
Milch, Zucker, Salz, Vanille, Zitronenabrieb und das Ei in einen Topf füllen, mit einem Stabmixer durchmixen, kurz aufkochen und dann durchsieben.

Die Mischung abkühlen lassen, anschließend mit 500g pomadiger Butter in der Küchenmaschine gut aufschlagen.

Bebilderte Schritt für Schritt Anleitung
Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker

<b>Erste Etage: „Sacher Art“</b><br>
<b>1.</b> Ausgekühlten Sacherboden aus der Form schneiden und auf einer geraden Fläche platzieren.Erste Etage: „Sacher Art“
1. Ausgekühlten Sacherboden aus der Form schneiden und auf einer geraden Fläche platzieren.

<b>2.</b> Sacherboden mit einem langen Palettenmesser möglichst gerade und gleichmäßig zweimal quer durchschneiden. Das gelingt am besten, wenn man mit dem Kopf auf Schnitthöhe ist und so die Schnitte im Auge behält.2. Sacherboden mit einem langen Palettenmesser möglichst gerade und gleichmäßig zweimal quer durchschneiden. Das gelingt am besten, wenn man mit dem Kopf auf Schnitthöhe ist und so die Schnitte im Auge behält.

<b>3.</b> Den untersten Boden umdrehen und mit der gelösten dunklen Kuvertüre bestreichen. Anschließend ein Backpapier aufstreichen und den Boden wieder umdrehen.3. Den untersten Boden umdrehen und mit der gelösten dunklen Kuvertüre bestreichen. Anschließend ein Backpapier aufstreichen und den Boden wieder umdrehen.

<b>4.</b> Aus Rum, Zitronensaft und Läuterzucker eine Tränke mischen und diese mit einem Pinsel auf den ersten Boden streichen. Dann die Aprikosenmarmelade einmal durchmixen und ebenfalls dünn auf dem Boden verstreichen.4. Aus Rum, Zitronensaft und Läuterzucker eine Tränke mischen und diese mit einem Pinsel auf den ersten Boden streichen. Dann die Aprikosenmarmelade einmal durchmixen und ebenfalls dünn auf dem Boden verstreichen.

<b>5.</b> Den zweiten Boden akkurat auflegen, wieder tränken und mit Marmelade dünn bestreichen.5. Den zweiten Boden akkurat auflegen, wieder tränken und mit Marmelade dünn bestreichen.

<b>6.</b> Schließlich den oberen und letzten Boden auflegen und mit der Tränke bepinseln. Stellen Sie den Kuchen dann im Kühlschrank kalt.<br>
<b>ZWEITE ETAGE: Nusssandkuchen</b><br> 
Der Aufbau der Torte entspricht inklusive der Kuvertüre unter dem ersten Boden der Vorgehensweise wie bei der ersten Etage. 
Einziger Unterschied: Die Tränke wird aus Himbeergeist, Zitronensaft und Läuterzucker hergestellt, und die einzelnen Böden werden mit 
Himbeermarmelade anstelle der Aprikosenmarmelade bestrichen.6. Schließlich den oberen und letzten Boden auflegen und mit der Tränke bepinseln. Stellen Sie den Kuchen dann im Kühlschrank kalt.
ZWEITE ETAGE: Nusssandkuchen
Der Aufbau der Torte entspricht inklusive der Kuvertüre unter dem ersten Boden der Vorgehensweise wie bei der ersten Etage. Einziger Unterschied: Die Tränke wird aus Himbeergeist, Zitronensaft und Läuterzucker hergestellt, und die einzelnen Böden werden mit Himbeermarmelade anstelle der Aprikosenmarmelade bestrichen.

<b>7.</b> Die erste Torte aus der Kühlung nehmen, umdrehen, das Backpapier von der Kuvertüreseite lösen und zurückdrehen.
Mit einer Palette großzügig Buttercreme obenauf geben und die Oberseite behutsam so glatt wie möglich bestreichen. Dabei sollen auch Unebenheiten ausgeglichen werden.7. Die erste Torte aus der Kühlung nehmen, umdrehen, das Backpapier von der Kuvertüreseite lösen und zurückdrehen. Mit einer Palette großzügig Buttercreme obenauf geben und die Oberseite behutsam so glatt wie möglich bestreichen. Dabei sollen auch Unebenheiten ausgeglichen werden.

TIPP: Beim Einstreichen mit Buttercreme muss man sehr exakt und geduldig vorgehen, um eine ebene Oberfläche zu erhalten.
Beginnen Sie mit viel Buttercreme, die dann mit gleichmäßigen Bewegungen „abgestrichen“ wird.
<b>8.</b> Anschließend die Seiten mit der Creme einstreichen; das gelingt am besten mit einem Teigspatel, den man im rechten Winkel zur Arbeitsplatte führen kann. Die Torte für rund 15 Minuten kaltstellen und den Vorgang wiederholen.8. Anschließend die Seiten mit der Creme einstreichen; das gelingt am besten mit einem Teigspatel, den man im rechten Winkel zur Arbeitsplatte führen kann. Die Torte für rund 15 Minuten kaltstellen und den Vorgang wiederholen.

<b>9.</b> Beenden Sie das Einstreichen der Torte oben. Ziehen Sie die Überhänge der Buttercreme nach innen ab.<br><br>
Mit beiden Torten wie beschrieben verfahren.9. Beenden Sie das Einstreichen der Torte oben. Ziehen Sie die Überhänge der Buttercreme nach innen ab.

Mit beiden Torten wie beschrieben verfahren.

<b>Eindecken der Torten</b><br>
<b>10.</b> Zwei kleinere Teile der Dekor-Masse für die beiden gedrehten Sockelbänder beiseite legen.<br>
Die Masse dann gut durchkneten und mit einem Küchenrollholz etwa 2 bis 3 Millimeter dünn und gleichmäßig auf Stärke (Mondamin, Weizenstärke/Puder) ausrollen.<br> 
Es sollte 5 bis 8 Zentimeter größer ausgerollt werden als die Grundfläche der Torte, um auch den Rand der Torte eindecken zu können.Eindecken der Torten
10. Zwei kleinere Teile der Dekor-Masse für die beiden gedrehten Sockelbänder beiseite legen.
Die Masse dann gut durchkneten und mit einem Küchenrollholz etwa 2 bis 3 Millimeter dünn und gleichmäßig auf Stärke (Mondamin, Weizenstärke/Puder) ausrollen.
Es sollte 5 bis 8 Zentimeter größer ausgerollt werden als die Grundfläche der Torte, um auch den Rand der Torte eindecken zu können.

<b>11.</b> Die so entstandene erste Dekor-Platte mit einem Pinsel vom Stärkepulver entstauben, dann vorsichtig diagonal auf die Torte abrollen (das geht etwa mit einem abgesägten Besenstiel) und gleichmäßig falten- und blasen-frei über die gesamte Torte ausbreiten.11. Die so entstandene erste Dekor-Platte mit einem Pinsel vom Stärkepulver entstauben, dann vorsichtig diagonal auf die Torte abrollen (das geht etwa mit einem abgesägten Besenstiel) und gleichmäßig falten- und blasen-frei über die gesamte Torte ausbreiten.

<b>12.</b> Leicht mit der Hand glätten, um mögliche Luftblasen zu entfernen. Dann die Ecken und Seiten anlegen.12. Leicht mit der Hand glätten, um mögliche Luftblasen zu entfernen. Dann die Ecken und Seiten anlegen.

<b>13.</b> Die überstehende Dekor-Masse mit einem Teigschaber sorgfältig bündig abstechen.<br><br>
Mit der zweiten Torte ebenso verfahren.13. Die überstehende Dekor-Masse mit einem Teigschaber sorgfältig bündig abstechen.

Mit der zweiten Torte ebenso verfahren.

<b>Aufbau der Torten</b><br><br>
<b>14.</b> Die fertig eingedeckte Torte „Sacher Art“ auf einen Tortenständer oder eine Platte platzieren und die zweite Torte mittig aufsetzen.Aufbau der Torten

14. Die fertig eingedeckte Torte „Sacher Art“ auf einen Tortenständer oder eine Platte platzieren und die zweite Torte mittig aufsetzen.

<b>15.</b> Aus der restlichen Dekor-Masse nun die zwei Sockelbänder für den Tortenrand formen. Dazu je eine Hälfte der Masse gründlich mit der gewünschten Lebensmittelfarbe verkneten.15. Aus der restlichen Dekor-Masse nun die zwei Sockelbänder für den Tortenrand formen. Dazu je eine Hälfte der Masse gründlich mit der gewünschten Lebensmittelfarbe verkneten.

<b>16.</b> Aus beiden Massen mit gestreckten Händen je zwei lange Bänder rollen, die großzügig um die Tortensockel herumreichen. <br><br>Je ein farbiges und ein weißes Band an einem Ende mit der Hand fixieren und mit der anderen Hand rollen.16. Aus beiden Massen mit gestreckten Händen je zwei lange Bänder rollen, die großzügig um die Tortensockel herumreichen.

Je ein farbiges und ein weißes Band an einem Ende mit der Hand fixieren und mit der anderen Hand rollen.

<b>17.</b> Das Band eng an die Sockel der Torten legen.17. Das Band eng an die Sockel der Torten legen.

<b>18.</b> Für die Dekoration die Blütenköpfe Ihrer Wunschblumen abschneiden, die Spitzen dünn mit Eiweiß bestreichen und mit Zucker 
bestreuen. (Das Eiweiß dient der Haftung des Zuckers.) Von einer Rose einzelne Blätter abtrennen.18. Für die Dekoration die Blütenköpfe Ihrer Wunschblumen abschneiden, die Spitzen dünn mit Eiweiß bestreichen und mit Zucker bestreuen. (Das Eiweiß dient der Haftung des Zuckers.) Von einer Rose einzelne Blätter abtrennen.

<b>19.</b> Einen Spritzbeutel oder ein Papiercornet mit flüssiger dunkler Kuvertüre füllen und damit die Blütenköpfe und die einzelnen Blütenblätter auf die Torte „kleben“.19. Einen Spritzbeutel oder ein Papiercornet mit flüssiger dunkler Kuvertüre füllen und damit die Blütenköpfe und die einzelnen Blütenblätter auf die Torte „kleben“.

<b>20.</b> Mit der restlichen Kuvertüre die Torte nach Belieben verzieren.20. Mit der restlichen Kuvertüre die Torte nach Belieben verzieren.






Weitere Informationen

Rezept Nr. 9940 der Kategorie Backen.

Das Rezept wurde eingereicht von VERPOORTEN Online-Redaktionsteam aus Bonn.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Anlass: festliche Kaffeetafel, festliche Torten zur Hochzeit, Hochzeitstorten, Hochzeit

Menüart: die besten Backrezepte für Hochzeitstorten, die besten Hochzeitstorten mit Feierlikör, Feierlikör Rezepte zur Hochzeit, Hochzeitstorten mit dem Gelben Klassiker, Hochzeitstorten mit Ei Ei Ei Verpoorten, Kreative Küche Hochzeitstorten mit VERPOORTEN, die besten Hochzeitstorten mit Eierlikör - Schritt für Schritt-Backanleitung mit Bildern , Kulinarische Hochzeitsgenüsse, Rezepte zur Hochzeit, Eierlikörtorten zur Hochzeit




       Apfelkuchen

Leckere Apfelkuchen, Apfeltorten und Apfelstrudel - unser Lieblinge im Herbst!

Der Biss in einen frischen Apfel macht Lust auf Backen und Genießen – der Duft von frischem Apfelkuchen und Apfelstrudel vermittelt das schöne Gefühl nach Hause zu kommen. Äpfel sind bei uns heimisch und aufgrund ihrer Vielseitigkeit fürs Kochen und Backen sehr beliebt. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von ca. 21 Kg ist der Apfel die wichtigste heimische Obstart, umso mehr erfreut uns die gute Apfelernte in 2016!

Neue Apfelkuchen und Apfelstrudel Rezepte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör





Die besten Sommer Rezepte - Eierlikörtorte mit Pfirsich:
Die besten Sommertorten - Cremig fruchtige Eierlikörtorte mit Pfirsich und Eierlikör ''VERPOORTEN-Red Peaches Cake''

Neue Sommer Rezepte mit Ei Ei Ei...

VERPOORTEN & Kaffee - Kaffee Cocktails: Kaffee Cocktail VERPOORTEN 5 Stairs to Heav´n
Hmmmmmm..... was für ein unvergesslich cremiger Genuss!

Kaffee Rezepte mit Verpoorten

Mischen Sie Ihre Gäste doch mal so richtig auf!


Das
VERPOORTEN Buch
Backen, Kochen, Mixen ...
ist exklusiv bei VERPOORTEN, Bonn käuflich zu erwerben
bzw. in unserem Internet-Shop zu bestellen.

Frühlingshafte Rezeptideen: Verwöhnend cremige Rezepte für Feinschmecker.
Neue Frühlingsrezepte mit dem Gelben Klassiker!



Rezept-Bilder Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker

Bild: Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker Bild: Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker Bild: Hochzeitstorte mit VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör Der Gelbe Klassiker






Alle Backrezepte

Social Bookmarks

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen
  • Diese Seite bei Google Plus weiterempfehlen
  • Diese Seite bei Pinterest weiterempfehlen
  • Diese Seite bei Twitter weiterempfehlen


VERPOORTEN Persönliche Edition

Neue Cocktails von der Deutschen Cocktailmeisterin Stephanie Freitag-Suckstorff und extravagante Grillrezepte downloaden...

Neue Erdbeeren und Himbeeren Rezepte, Eis selber machen Rezepte und die besten Rezepte zur WM mit Eierlikör. Neue Kuchenrezepte & Backrezepte - alle Eierlikörrezepte mit Bild

Werde jetzt Fan der Mädelsparty!

Werde jetzt Fan der Mädelsparty!

Qualität seit 1876 - Von der Avocado zum Ei, ei, ei...

VERPOORTEN Geschenkverpacken

Kontrollierte Qualität seit 1876

VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör wird inzwischen in der 5. Generation unverändert
nach dem von Eugen Verpoorten entwickelten geheimen Familienrezept hergestellt. So werden nur frische Eier der Güteklasse A aus Boden-
haltung im eigenen Haus aufgeschlagen und sofort verarbeitet.

Tradition verpflichtet!
Deshalb ist VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör natürlich frei von:

  • Gluten
  • Milcheiweiß
  • Laktose/Milchzucker

VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
ist ohne Zusatz von:

  • Aromastoffen
  • Farbstoffen
  • Emulgatoren

... mit frischen Eiern aus Bodenhaltung ✓


Von der Avocado zum Ei, ei, ei...

Die Geschichte des Gelben Klassikers

Die Ureinwohner des Amazonasgebietes in der portugiesischen Kolonie Brasilien, die Tupo-Guarani-Indianer, mischten einst ein alkoholhaltiges Getränk auf Basis der Avocadofrucht. Die Kolonialfahrer importierten im 17. Jahrhundert den Avocadobaum und die Rezeptur nach Europa, doch die Bäume wollten hier nicht gedeihen. Aber wie konnte die Avocado ersetzt werden?

Die Lösung war im wahrsten Sinn des Wortes das geschmacklich und optisch ähnliche „Gelbe vom Ei“. So entwickelte Eugen Verpoorten 1876 schließlich seine spezielle Rezeptur, nach der auch heute noch der köstliche VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör hergestellt wird.


Logo: Massvoll geniessen

Copyright © 2017 VERPOORTEN GmbH & Co. KG